Lade Inhalt...

Depressionen behandeln mit EMDR

Techniken und Methoden für die psychotherapeutische Praxis

von Arne Hofmann (Autor:in)
256 Seiten

Zusammenfassung

Das erste Buch zur Behandlung von Depression mit EMDR

- Neuer, effizienter und hoch wirksamer Ansatz
- Für alle Fachrichtungen Praxisnah durch Fallbeispiele
Depressionen stellen eine der häufigsten psychischen Störungen dar und gelten als schwer behandelbar. Neuere wissenschaftliche Studien belegen eine hohe Wirksamkeit des EMDR bei diesem Störungsbild. Die EMDR-Therapie verfolgt hierbei den Ansatz, belastende Erinnerungen, die depressive Episoden und negative Überzeugungen auslösen und aufrecht erhalten, direkt mit EMDR-Techniken zu bearbeiten. Das Praxishandbuch erläutert das diagnostische und therapeutische Vorgehen und wirft einen Blick auf häufig gleichzeitig mit depressiven Episoden auftretende schwere Traumafolgestörungen sowie spezielle damit verbundene klinische Situationen. Es verbindet eine theoretische Fundierung mit aktuellen Erkenntnissen aus der Forschung. Die LeserInnen werden mithilfe von praktischen Beispielen gut auf die Anwendung in Klinik und eigener Praxis vorbereitet.
Dieses Buch richtet sich an:
- VerhaltenstherapeutInnen
- PsychoanalytikerInnen und tiefenpsychologisch fundierte PsychotherapeutInnen
- PsychotherapieforscherInnen
- Pflegepersonal, SozialarbeiterInnen

Autor

  • Arne Hofmann (Autor:in)

Arne Hofmann, Dr., ist Facharzt für Psychosomatische und Innere Medizin, Leiter des EMDR-Instituts Deutschland und ärztlicher Leiter Forschung & Weiterbildung in der Klinik für Psychosomatik, Psychotraumatologie und EMDR im Gezeiten Haus Schloss Eichholz (Wesseling).

Zurück

Titel: Depressionen behandeln mit EMDR