Lade Inhalt...

Kleine Schriften

Kleine Schriften

von Martin Heidegger (Autor:in)
488 Seiten

Zusammenfassung

Der Band »Kleine Schriften« umfasst folgende Beiträge:
»Gelassenheit«
»Hebel – der Hausfreund«
»Aus der Erfahrung des Denkens«
»Die Technik und die Kehre«
»Was ist das – die Philosophie?«
»Identität und Differenz«
Gelassenheit enthält:
- Gelassenheit: Die Rede wurde bei der Feier zum 175. Geburtstag des Komponisten Conradin Kreutzer am 30. Oktober 1955 in Meßkirch gehalten.
- Zur Erörterung der Gelassenheit - Aus einem Feldweggespräch über das Denken: Ist einem1944/45 niedergeschriebenen Gespräch zwischen einem Forscher, einem Gelehrten und einem Lehrer entnommen.
Hebel – der Hausfreund
Aus der Erfahrung des Denkens
Beiträge aus dem Jahr 1947, die sich im Umkreis von Dichtung, Kunst und Musik bewegen. Die Vielfalt der Denkerfahrungen zeigt deutlich, dass Martin Heideggers denkerisches Bemühen weit über die allgemeine Philosophie hinausgegangen ist.
Die Technik und die Kehre
Was ist das - die Philosophie?
»Wenn wir fragen: Was ist das – die Philosophie?, dann sprechen wir über die Philosophie. Indem wir auf diese Weise fragen, bleiben wir offenbar auf einem Standpunkt oberhalb, und d. h. außerhalb der Philosophie. Aber das Ziel unserer Frage ist, in die Philosophie hineinzukommen, in ihr uns aufzuhalten, nach ihrer Weise uns zu verhalten, d. h. zu ›philosophieren‹.«
Was ist das – die Philosophie
Identität und Differenz

Details

Seiten
488
ISBN (PDF)
9783608201734
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2022 (Januar)
Schlagworte
Philosophie Heidegger Denken Religion Ontotheologie Theologie Gott Ontologie Sein Seinsgeschichte

Autor

  • Martin Heidegger (Autor:in)

<p>Martin Heidegger wurde am 26. September 1889 in Meßkirch geboren und starb am 26. Mai 1976 in Freiburg. Er ist einer der einflussreichsten und bedeutendsten Denker des 20. Jahrhunderts.</p>
Zurück

Titel: Kleine Schriften